Hilfe zur Upload-Funktion

Häufig gestellte Fragen und Probleme und ihre Lösung.

Die Schaltfläche »Jetzt Datei hochladen« funktioniert nicht

Nach einem Klick auf diese Schaltfläche wird von der Seite 3dhubs ein Formular nachgeladen. Dazu wird JavaScript verwendet. Sollte JavaScript in Ihrem Browser deaktiviert sein, funktioniert die Schaltfläche nicht korrekt. Sollte der Button dennoch nicht funktionieren, hilft ein Löschen des Browser-Caches und der Cookies oder das Verwenden eines anderen Browsers.

Die Datei lässt sich nicht hochladen

Bitte beachten Sie, dass nur die Dateiformate STL, OBJ, STEP und IGES vom automatischen Upload-Tool bearbeitet werden können. Bei Anfragen mit anderen Dateiformaten senden Sie uns bitte eine E-Mail mit der zu druckenden Datei im Anhang.
Auch die Dateigröße kann eine Auswirkung haben. Ist die Datei zu groß, so kann sie nicht hochgeladen werden.

Der Preis kann nicht korrekt berechnet werden

Ist die Datei sehr klein oder fehlerhaft, kann der Upload leider keine automatische Preisberechnung durchführen. Der Grundpreis von 5,00 € bleibt dann stehen und es wird eine Fehlermeldung eingeblendet.
Manchmal findet ein Fehler beim Upload statt. Dann hilft es, die Datei wieder über »Remove« rechts neben dem Dateinamen zu löschen und erneut hochzuladen. Bringt dies keine Abhilfe, lohnt es sich, genauer auf die Maße des Modells zu achten.
Stimmen die Abmessungen oder ist die Datei in einer anderen Einheit als Millimeter angelegt? Unter dem Dateinamen befindet sich der Link »change units«. Hier kann die Einheit von mm auf cm oder inch umgestellt werden. Auch vor dem Upload kann bereits über die Buttons unter »parts modeled in« die korrekte Einheit gewählt werden.
Führt keine Auswahl zur korrekten Größe des Modells, wählen Sie die Einheit, die das Modell Ihren Wünschen am nächsten bringt und erwähnen im Kommentarfeld des Schritts Order Details die gewünschte Größe.

Welches Material soll ich wählen?

PLA ist das preisgünstigere Material und ein Bio-Polymer, dass bei normalen Bedigungen unter Raumtemperatur unbegrenzt haltbar ist. In Industriekompostanlagen kann es jedoch kompostiert werden und ist somit umweltfreundlich. Es ist aber nicht so wärmebeständig wie ABS, das zweite typische Material im 3D-Druck. Dieses sollte immer dann gewählt werden, wenn es stabiler werden soll und es um Funktionsteile geht, die tatsächlich eingesetzt werden sollen.

Leider komme ich nicht weiter…

Alles versucht aber nichts hilft? Kein Problem. Unter 0211 33672424 sind wir von 9 bis 17 Uhr von Montags bis Freitags erreichbar. Sonst einfach eine kurze Mail an mail@3ddruck-duesseldorf.com schicken. Wir kümmern uns so schnell es geht.